Produktionszeit

Nach Eingang der Bestellung bei Firmen-Lastschrift bzw. der Gutschrift des Rechnungsbetrages bei Vorkasse geht der Auftrag in die Produktion. Die angegebene Produktionszeit ist als Richtwert zu sehen und meint die Produktionszeit in Werktagen (Montag bis Freitag, ohne Feier- und Brückentage) vom Beginn der Produktion bis zur Übergabe an den Paketdienst.

Im Interesse weitgehend optimaler Produktion, was sich im Preis niederschlägt, kann sich die Produktionszeit bei verschiedener Kombination von Optionen verlängern, das ist kein Reklamationsgrund. Optionale Produktionsschritte wie Bedruckung der Rückseiten, Nummerierung, mehrere Schmuckfarben, Perforation etc. verlängern die Produktionszeit. Das gilt auch im Zusammenhang mit dem Expresszuschlag. Dieser bewirkt einen sofortigen Druck, jedoch kann eine umfangreiche Weiterverarbeitung die Auslieferung verlängern. Wegen der vielen möglichen Optionen kommt es durch die Zusammenfassung verschiedener Aufträge mitunter zu Verzögerungen in der Weiterverarbeitung.

Terminwünsche sind ausschließlich schriftlich zu vereinbaren. Liefertermine gelten nur als vereinbart, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.

Beachten Sie bitte unsere Brückentage und Urlaubszeiten.

Ab dem 22.12.17 ruht die Produktion und das Büro ist nicht besetzt. Kontakt per E-Mail ist jedoch möglich.Die Produktion wird am 2.1.18 wieder aufgenommen.

Zurück